Manager Partecipa al festival: Ire the Zwangs-Exil in China zurck

Manager sah drei Jahre fest
Dai un’occhiata a Zwangs-Exil in Cina zurck

Als Richard O’Halloran nel febbraio 2019 nach China flog, ahnte er nicht, dass er seine Familie fast drei Jahre nicht visto wird. Direttore del set di Pechino al Land Fest, il capo Cheermaker Firma soll Investoren betrogen haben. Die irische regierung geht jetzt offenbar einen Deal mit China ein.

Nach drei Jahren Zwangsaufenthalt in Cina wegen ees Geschäftstreits è un manager irischer nell’Heimat zurckgekehrt. Richard O’Halloran traf am Morgen a Dublino ein e sah erstmals sein vier Kinder più ampio, vedete Frau Tara twitterte.

Die Zeitung “Irish Times”, il manager eines Leasingunternehmens fir flugzeege hain einim von Ireland and China veerinbarten Deal zugestimmt, monatliche Zahlungen in Höhe von mehreren Euroh Peking vorse,

In Fall Ging è un semplice strumento O’Hallorans per Arbitgeber e Behrden a Pechino. Der Geschäftsmann flog im February China 2019 nach China, au um vor Gericht gegen sein chef avasagan, der chinesische Investoren betrogen hatte. Doc Ire durfte anschlieend trotz des diplomatischen Drucks das Land nicht verlassen. O’Halloran gab an, er habe untr Schlafmangel und psychhischem Stress gelitten.

READ  Guerra in Ucraina: truppe russe avanzano a Mariupol - Il poliziotto chiede aiuto

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *